Der Marktgemeinderat Pilsting hat in seiner Sitzung am 19.03.2018 die o.g. Planentwürfe des Ingenieurbüros Schlecht, Straßkirchen und des Planungsbüros Schober, Freising, in der Fassung vom 19.03.2018/09.08.2018 gebilligt. Gleichzeitig wurde beschlossen, auf dieser Grundlage die Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 3 BauGB und der Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Der Markt Pilsting wird die Planentwürfe mit Begründung am Mittwoch, den 19.09.2018 um 10:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Pilsting, Marktplatz 23, darlegen und Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung geben. Die Planentwürfe können in der Zeit vom 27.08.2018 bis 28.09.2018 im Rathaus Pilsting, Marktplatz 23, 1. Stock, Zi.-Nr. 105, eingesehen werden. Dabei ist Gelegenheit zur Äußerung gegeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass Stellungnahmen während der Auslegungsfrist abgegeben werden können und dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt werden können.

Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Folgende umweltbezogene Stellungnahmen liegen ebenfalls mit aus:

Umweltbericht und spezielle Artenschutzrechtliche Prüfung (zu Ziffer 1-6)

Monitoringbericht

Landschaftspflegerischer Begleitplan

Plan Abbuchung der externen Ausgleichsfläche

Schalltechnischer Bericht

Geotechnischer Bericht

 

Pilsting, den 14.08.2018   

Markt Pilsting

 

Josef Hopfensperger
1. Bürgermeister

 

 

2018-08-09 1 Titelblatt

2018-08-09 2 Inhaltsverzeichnis

2018-08-09 3 Begründung

2018-08-09 4 Hinweise

2018-08-09 5 Umweltbericht

2018-08-09 6 Artenschutzbeitrag

2018-08-09 7 Monitoring

2018-08-09 8 BBP GE Heuweg Ganacker

2018-08-09 9 Abbuchung5ÖkokontoPilsting

2018-08-09 10 Schallschutz

2018-08-09 11 Baugrund