Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am 14.10.2019 beschlossen, für das Gebiet Fl.-Nr. 402 (Teilfläche), 406, 406/2, 406/3, 406/4, 406/5 und 406/8, jeweils Gemarkung Harburg einen Bebauungsplan mit integrierter Grünordnung „Öhlschlagacker“ nach § 2 BauGB aufzustellen.

Die Planung kann in der Zeit vom 04.02.2020 bis 05.03.2020 im Rathaus Pilsting, Marktplatz 23, Zimmer Nr. 103, 94431 Pilsting, eingesehen werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Gleichzeitig ist Gelegenheit zur Äußerung gegeben.

Nicht fristgerecht abgegebenen Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 BauGB auszulegenden Unterlagen sind auch im Internet unter https://markt-pilsting.de/category/bekanntmachung/ veröffentlicht.

Hinweis bezüglich des Verbandsklagerechts von Umweltverbänden:

Eine Vereinigung im Sinne des § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 UmwRG (Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes) ist in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Abs. 2 UmwRG gemäß § 7 Abs. 3 S. 1 UmwRG mit allen Einwendungen ausgeschlossen, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend macht hat, aber hätte geltend machen können (§ 3 Abs. 3 BauGB).

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DSGVO i.V.m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“, das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Pilsting, 27.01.2020

Markt Pilsting

Josef Hopfensperger

1. Bürgermeister

516-Baugebiet-Öhlschlagacker-Begründung-20200120

516-Vorentwurf-BPlan-Herzogau-IV_Öhlschlagacker-20200120